Sensors for factory automation hero

Analogsensor HG-S

Taktiler Analogsensor mit schlankem Gerätegehäuse.

Schlankes Gerätegehäuse

HG-S measurement sensor Slim unit body
  1. Schlanke und robuste Bauform
  2. Dank biegeresistentem Kabel kann der Sensor auch an beweglichen Maschinenteilen eingesetzt werden.
  3. Im Betrieb austausch- bzw. absteckbar (hot-Swap-fähig)
  4. Gleitlager mit Zweipunktauflage sorgen für außergewöhnliche Unempfindlichkeit gegen seitliche Belastung.
  5. Unempfindlich gegen seitliche Belastung
  6. Hohe Genauigkeit: Der hochgenaue Sensorkopf besitzt eine Auflösung von 0,1µm und eine Anzeigegenauigkeit von max. 1µm im gesamten sowie 0,5µm im eingeschränkten Messbereich. Die hochauflösenden CMOS-Sensoren messen die Auslenkung durch Ablesen von Glasskalen mit unterschiedlichen Schlitzmustern an verschiedenen Lesepositionen. So sind selbst in Hochgeschwindigkeitsanwendungen genaue Messungen möglich. Auch mechanische Initialisierungsläufe beim Einschalten des Systems entfallen.
  7. Unempfindlich gegen aufwärts gerichtete Stöße: Bei plötzlichen nach oben gerichteten Stößen wird die resultierende Belastung vom unteren Bereich der Sensoreinheit abgefangen. Der Spindelanschlag minimiert die auf die Glasskalen ausgeübten Kräfte.
  8. Auslenkung der Spitze max. 35µm.
Product Finder

Verwenden Sie den Product Finder, um das beste Produkt für Sie zu finden

product finder Panasonic Industry
Wählen Sie Attribute und Filterkriterien aus und finden Sie das optimale Produkt für Ihr Projekt
Gehen Sie zum Product Finder

Hot-Swap-fähig

HG-S Hot-swappable

Der Sensorkopf kann auch bei eingeschaltetem Steuergerät sicher abgesteckt und gewechselt werden. Dadurch reduzieren sich der bei verschiedenen Werkstücken für das Einrichten der Linie erforderliche Zeitaufwand.

Hervorragende Verarbeitung

Die beiden Gleitlager werden bei ihrem Einbau im oberen und unteren Bereich des Gehäuses exakt mit der Mittelachse der Spindel ausgerichtet, um reibungsloses Gleiten zu gewährleisten.

Unempfindlich gegen seitliche Belastung

HG-S Resistance to lateral load

Die beiden Gleitlager werden bei ihrem Einbau im oberen und unteren Bereich des Gehäuses exakt mit der Mittelachse der Spindel ausgerichtet, um reibungsloses Gleiten zu gewährleisten. Der Sensor ist für über 100 Millionen Gleitbewegungen unter seitlicher Krafteinwirkung ausgelegt (Referenzwert).

  1. Seitliche Kräfte entstehen, wenn der Sensor in einem Winkel angebracht wird oder sich das Werkstück neigt.
  2. Prüfung der Widerstandsfähigkeit gegen seitliche Belastung: Der Sensor widersteht 100 Millionen Gleitbewegungen (Referenzwert).
  3. Die beiden Gleitlager verbessern die Widerstandsfähigkeit gegen seitliche mechanische Belastungen und gewährleisten auch beim Auftreten seitlicher Kräfte die erforderliche Messgenauigkeit.

* F = Kraft

Dank Spindelanschlag unempfindlich gegen aufwärts gerichtete Stöße

HG-S Resistance to upward thrust impact thanks to spindle stopper

Die bei plötzlichen aufwärts gerichteten Stößen entstehenden Kräfte wirken nur auf den unteren Bereich des Sensorgehäuses. Ein Spindelanschlag sorgt für minimale Belastung der Glasskalen.

Vielseitiges und benutzerfreundliches Steuergerät

HG-S Versatile and easy-to-use controller  Panasonic Industry
  1. Doppelte Anzeige für mehr Flexibilität
  2. LCD mit großem Betrachtungswinkel
  3. Intuitives Kreisdiagramm
  4. Kopierfunktion vom Master- zu den Slave-Sensoren

Schnelle Ansprechzeit von 3ms in Verbindung mit beliebigen Sensorköpfen

Praktischer Wartungsmodus für Produktionsumgebungen.

Die folgenden Daten werden gespeichert und können sofort für Analysen vor Ort verwendet werden:

  • Wert ungewöhnlich starker nach oben gerichteter Stöße auf den Sensorkopf
  • Anzahl der nach oben gerichteten Stöße auf den Sensorkopf
  • Gesamtzahl der Gleitbewegungen

Alarm bei nach oben gerichteten Stößen

Der Benutzer kann mittels eines Alarms über nach oben gerichtete Stöße (Auslenkungen) informiert werden, die den eingestellten Wert überschreiten. So können Sie präventive Wartungsmaßnahmen durchführen, bevor der Sensorkopf eine Fehlfunktion meldet.

Benutzerfreundliches Steuergerät mit zweizeiliger Digitalanzeige

HG-S Easy-to-understand 2-line digital display Panasonic Industry

Die zweizeilige Digitalanzeige zeigt gleichzeitig den IST-Wert des Sensorkopfes und den Grenzwert an. Die scharfe und klare Anzeige des kontrastreichen LCD ist aus einem großen Winkelbereich ablesbar.

  1. Zweite Displayzeile: zeigt den Messwert des Sensorkopfs und andere Daten an.
  2. Hauptzeile des Displays: zeigt den Grenzwert an.

Intuitives Kreisdiagramm

HG-S Intuitive circle meter

Werte innerhalb der maximalen und minimalen Grenzwerte werden grün dargestellt. Werte außerhalb dieses Bereichs werden orange dargestellt. Der Benutzer erkennt auf einen Blick, wie gut die Grenzwerte eingehalten werden.

  1. Über dem Maximalwert.
  2. Unter dem Maximalwert

Kopierfunktion

HG-S Copy function

Beim Konfigurieren des Master-Sensors leuchtet das Kopiersymbol auf, wenn die betreffenden Einstellwerte zu Slave-Sensoren kopiert werden können. Bei Konfiguration und Wartung lässt sich damit viel Zeit sparen.

Einfache Toleranzeinstellung – mit einem Tastendruck

HG-S Easy tolerance setting – simple 1-point teaching Panasonic Industry

Für die Toleranzeinstellung richten Sie einfach das Master-Werkstück aus und drücken die Eingabetaste.

1. Master-Werkstück
2. Einmal drücken!
3. Toleranzeinstellung abgeschlossen!

4. Toleranz auf der positiven Seite (Grenzwert MAX)
5. Referenzwert
6. Toleranz auf der negativen Seite (Grenzwert MIN)

Selbst triggernd – kein Triggereingang erforderlich

HG-S No need for trigger input thanks to self-trigger function

Der Messvorgang muss nicht extern ausgelöst werden. Er beginnt automatisch nach dem Einschwingen des Messwerts oder mit festgelegter Zeitverzögerung nach Erreichen des Selbst-Trigger-Werts (ST-Wert).

1. Statische Breiteneinstellung
Sobald sich der Messwert innerhalb einer festgelegten Bandbreite stabilisiert, wird er an den Analogausgang gesendet.

2. Verzögerungszeitfunktion
Der Messwert wird an den Analogausgang gesendet, nachdem er den ST-Wert erreicht hat und eine sich daran anschließende Verzögerungszeit abgelaufen ist.

  1. Hoch
  2. Einstellwert
  3. Niedrig
  4. Selbst-Trigger-Wert (ST-Wert)
  5. Zeitverzögerung
  6. Stabilisierungsbandbreite

Serieller Anschluss von bis zu 15 Slave-Sensoren

HG-S Serial connection of up to 15 slave units Panasonic Industry

Ein Master-Sensor kann seriell in beliebiger Reihenfolge an bis zu 15 Slave-Sensoren angeschlossen werden. So lassen sich einfache Berechnungen anhand mehrerer Messpunkte durchführen. Nach dem Verbinden der Slave-Sensoren müssen an beiden Seiten der Steuergeräteanordnung Endplatten (separat erhältlich) angebracht werden. 

Sensortypen

Master-Sensor (1 Typ): Hochleistungstyp (analoger Stromausgang + Eingang/Ausgang)

Slave-Sensor (3 Typen):

  • Hochleistungstyp (analoger Stromausgang + Eingang/Ausgang)
  • Standardtyp (Eingang/Ausgang)
  • Adernsparend

1. Abschlussplatten MS-DIN-E
2. Mastermodul HG-SC101 (Hochleistungstyp mit analogem Stromausgang und digitalem Ein-/Ausgang)
3. Slave-Modul HG-SC111 (Hochleistungstyp mit analogem Stromausgang und digitalem Ein-/Ausgang)
4. Slave-Modul HG-SC112 (Standardtyp mit digitalem Ein-/Ausgang)
5. Slave-Modul/HG-SC113 (adernsparender Typ)

Anwendungsbeispiele

HG-S measurement sensor applications
  • Inspektion der Kupplungsmechanik
  • Höhenmessungen an Getriebeteilen
  • Ebenheitsmessungen an Flachbildschirmen

Bestellanleitung - Sensorkopf

Typ Auflösung Anzeigegenauigkeit (S-S, gesamter Bereich) Messbereich Artikel-Nr.
Vielzweck Standardtyp 0,5μm max. 2,0µm 10mm HG-S1010
Standardtyp 0,5μm Max. 3,0μm 32mm HG-S1032
Standardtyp 0,5μm max. 3,5μm 50mm HG-S1050
Sensor mit geringer Messkraft (Hinweis 1) 0,5μm max. 2,0µm 10mm HG-S1010R
Druckluftbetriebener Typ 0,5μm max. 2,0µm 10mm HG-S1010-AC
           
Hohe Präzision Standardtyp 0,1μm max. 1,0μm 10mm HG-S1110
Sensor mit geringer Messkraft (Hinweis 1) 0,1μm max. 1,0μm 10mm HG-S1110R
Druckluftbetriebener Typ 0,1μm max. 1,0μm 10mm HG-S1110-AC

Hinweis 1: Der Sensor mit geringer Messkraft ist nicht mit Gummimanschette ausgestattet.

 

Anschlusskabel des Sensorkopfs (biegeresistent)

Merkmal Länge Artikel-Nr.
gerader Steckverbinder 3m CN-HS-C3
7m CN-HS-C7
10m CN-HS-C10
20m CN-HS-C20
abgewinkelter Steckverbinder 3m CN-HS-C3L
7m CN-HS-C7L
10m CN-HS-C10L
20m CN-HS-C20L

Bestellanleitung - Steuergerät

Typ Ausgang Artikel-Nr.
Master-Sensor Hochleistungstyp (analoger Stromausgang + Eingang/Ausgang) NPN HG-SC101
PNP HG-SC101-P
     
Slave-Sensoren Hochleistungstyp (analoger Stromausgang + Eingang/Ausgang) NPN HG-SC111
PNP HG-SC111-P
     
Standardtyp (Eingang/Ausgang) NPN HG-SC112
PNP HG-SC112-P
     
Adernsparend - HG-SC113

Zubehör

HG-S Options
Merkmal Artikel-Nr.
Fühler Standardtyp TR-S10-Cx5 (5 St. pro Satz)
superhart TR-S10-H
superharte Nadel TR-S321-H
flach TR-S411-K
Rolle TR-S601
Offset TR-S700-H
Verlängerung Länge 15mm TR-J102
Länge 25mm TR-J104
Gummimanschette TR-G20X5 (5 St. pro Satz)
TR-G50X5

Technische Daten - Druckluftbetriebener Typ

Typ Druckluftbetriebener Typ
Vielzweck Hohe Präzision
Artikel-Nr. HG-S1010-AC HG-S1110-AC
Kompatibles Steuergerät HG-SC101(-P), HG-SC111(-P), HG-SC112(-P), HG-SC113
Methode der Positionserkennung Optisch, Absolutwert-Linearencoder
Messbereich 10mm (Hinweis 1)
Hub Min. 10,5mm (Hinweis 1)
Messkraft Montage nach unten Abhängig von der angelegten Luft
Montage nach oben
Seitliche Montage
Auflösung 0,5μm
Anzeigegenauigkeit (S-S) Gesamter Bereich: max 2,0μm Eingeschränkter Bereich: max. 1,0μm
Auslenkung der Spitze 35μm (typ.)
Hot-Swap-Funktion integriert
Arbeitsdruckbereich 0,14 bis 0,16MPa 0,035 bis 0,045MPa (ohne Verschlusskappe)
Druckfestigkeit 0,2MPa
Betriebsmedium Saubere Luft
Geeigneter Schlauch Außendurchmesser: 4mm Innendurchmesser: 2,5mm
Betriebsanzeige Zweifarbige LED (orange/grün)
Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse Schutzumbauung IP67 (IEC, Hinweis 2)
Umgebungstemperatur Betrieb: -10 bis +55°C (nicht kondensierend oder ohne Beeisung) Lagerung: –20 bis +60 °C
Luftfeuchtigkeit 35 bis 85% relative Luftfeuchte, Lagerung: 35 bis 85% RH
Isolationswiderstand Min. 100MΩ bei 250V DC
Vibrationsfestigkeit Frequenz 10 bis 500Hz, Amplitude in X-, Y- und Z-Richtung 3mm (max. Beschleunigung 196m/s2), jeweils 2 Stunden
Stoßfestigkeit 1960m/s2 in X-, Y- und Z-Richtung, je drei Mal
Material Gehäuse: Zink, Halter: rostfreier Stahl, Spindel: Werkzeugstahl, Fühler (siehe Optionen): Keramik, Luftschlauchklemme: S60CM
Gewicht Nettogewicht: ca. 80g
Zubehör 1St. Befestigungsschlüssel für Sensorkopf, 1 St. Befestigungsmutter, 1 St. Verschlusskappe, 1 St. Luftschlauchklemme.

Hinweise:

  1. Gemessen bei +20°C Umgebungstemperatur.
  2. Bei aufgesetzter Verschlusskappe

Technische Daten - Sensorkopf

Typ Vielzweck Hohe Präzision
Standardtyp Sensor mit geringer Messkraft Standardtyp Sensor mit geringer Messkraft
Artikel-Nr. HG-S1010 HG-S1010R HG-S1110 HG-S1110R
Kompatibles Steuergerät HG-SC101(-P), HG-SC111(-P), HG-SC112(-P), HG-SC113
Methode der Positionserkennung Optisch, Absolutwert-Linearencoder
Messbereich 10mm (Hinweis 1)
Hub Min. 10,5mm (Hinweis 1)
Messkraft (Hinweise 2, 3) Montage nach unten Max. 1,65N 1,1N (Hinweis 4) Max. 0,35N 0,3N (Hinweis 4) Max. 1,65N 1,1N (Hinweis 4) Max. 0,35N 0,3N (Hinweis 4)
Montage nach oben Max. 1,35N 0,85N (Hinweis 4) Max. 0,12N 0,05N (Hinweis 4) Max. 1,35N 0,85N (Hinweis 4) Max. 0,12N 0,05N (Hinweis 4)
Seitliche Montage Max. 1,5N 0,95N (Hinweis 4) Max. 0,25N 0,2N (Hinweis 4) Max. 1,5N 0,95N (Hinweis 4) Max. 0,25N 0,2N (Hinweis 4)
Auflösung 0,5μm 0,1μm
Anzeigegenauigkeit (S-S) (Hinweis 2) Gesamter Bereich: max 0,2μm eingeschränkter Bereich: max. 1,0μm (beliebige 60μm) Gesamter Bereich: max 1,0μm eingeschränkter Bereich: max. 0,5μm (beliebige 60μm)
Auslenkung der Spitze 35μm (typ.)
Hot-Swap-Funktion integriert
Betriebsanzeige Zweifarbige LED (orange/grün)
Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse Schutzumbauung IP67 (IEC, Hinweis 5) - IP67 (IEC, Hinweis 5) -
Umgebungstemperatur Betrieb: -10 bis +55°C (nicht kondensierend oder ohne Beeisung) Lagerung: –20 bis +60 °C
Luftfeuchtigkeit 35 bis 85% relative Luftfeuchte, Lagerung: 35 bis 85% RH
Isolationswiderstand Min. 100MΩ bei 250V DC
Vibrationsfestigkeit Frequenz 10 bis 500Hz, Amplitude in X-, Y- und Z-Richtung 3mm (max. Beschleunigung 196m/s²), jeweils 2 Stunden
Stoßfestigkeit 1960m/s² in X-, Y- und Z-Richtung, je drei Mal
Mechanische Lebensdauer min. 100 Millionen Bewegungen (Hinweis 6)
Anzugsdrehmoment Einstellschraube: 1,5N m, Mutter: 12,5 N m
Anzugsdrehmoment Fühler 0,1 bis 0,4N m (keine Kraft auf das Gehäuse zulässig)
Erdung kapazitive Erdung
Material Gehäuse: Zink, Halter: rostfreier Stahl, Spindel: Werkzeugstahl, Fühler (Hinweis 7): Keramik, Gummimanschette: NBR (schwarz)
Gewicht Nettogewicht: ca. 80g
Zubehör Standardtyp (HG-S1010 / HG-S1110): 1 St. Befestigungsschlüssel für Sensorkopf, 1 St. Befestigungsmutter Sensor mit geringer Messkraft (HG-S1010R / HG-S1110R): 1 St. Befestigungsschlüssel für Sensorkopf, 1 St. Befestigungsmutter, 1 St. Gummimanschette

Hinweise:

1. Bereich 5 bis 10mm bei Sensoren mit geringer Messkraft und Montage nach oben (HG-S1010R / HG-S1110R). 2. Gemessen bei +20°C Umgebungstemperatur
3. Bei Sensoren mit geringer Messkraft (HG-S1010R / HG-S1110R) wurden die Messungen an Produkten in Standardkonfiguration ohne Gummimanschette durchgeführt.
4. Typischer Wert nahe der Mitte des Messbereichs.
5. Ohne Beschädigung und Abnutzung der Gummimanschette aufgrund externer Einflüsse.
6. Typische Werte in sauberer Umgebung ohne Kontakt mit Staub oder Flüssigkeiten wie Wasser oder Öl. Vier Millionen Bewegungen (typisch) bei Sensoren mit geringer Messkraft und Montage nach oben (HG-S1010R / HG-S1110R).
7. Es sind noch weitere Fühler erhältlich (Zubehör).

Technische Daten - Steuereinheit

Typ Master-Sensor Slave-Sensor
Hochleistung Hochleistung Standardtyp Adernsparend
Artikel-Nr. NPN-Ausgang HG-SC101 HG-SC111 HG-SC112 HG-SC113
PNP-Ausgang HG-SC101-P HG-SC111-P HG-SC112-P
Kompatibler Sensorkopf HG-S1010(R), HG-S1110(R)
Anzahl der verknüpfbaren Sensoren An einen Master-Sensor können bis zu 15 Slave-Sensoren angeschlossen werden.
Versorgungsspannung 24V DC ±10% inkl. Restwelligkeit 0,5V (S-S)
Stromaufnahme (Hinweis 2) max. 70mA (mit angeschlossenem Sensorkopf)
Analoger Stromausgang (Hinweis 3)
  • Ausgangsstrombereich: 4 bis 20mA / Messbereichsendwert (Standardwert)
  • Fehlerausgang: 0mA
  • Linearität: ±0,25% des Messbereichsendwerts
  • Lastimpedanz: max. 250Ω
Schaltausgang (Ausgang 1, Ausgang 2, Ausgang 3) Typ mit NPN-Ausgang
  • NPN Open-Collector Transistor
  • Max. Laststrom: 50mA (Hinweis 4)
  • Spannung: max. 30V DC (zwischen Schaltausgang und 0V)
  • Durchlassspannung: max. 1,5V (bei 50mA)
  • Leckstrom:  max. 0,1mA

Typ mit PNP-Ausgang:

  • PNP-Transitor mit offenem Kollektor
  • maximaler Laststrom: 50mA (Hinweis 4)
  • Spannung: max. 30V DC (zwischen Schaltausgang und +V)
  • Restspannung: max. 1,5V (bei 50mA Quelle)
  • Leckstrom: max. 0,1mA
Kurzschlussschutz Integriert (automatisches Rücksetzen)
Bewertungsausgang Schließer/Öffner
Alarmausgang Offen bei Alarm
Externer Eingang (Eingang 1, Eingang 2, Eingang 3) Typ mit NPN-Ausgang
  • Potentialfreier Eingang oder NPN-Transistor mit offenem Kollektor
  • Eingangsbedingungen: ungültig (+8V bis +V DC oder offen), gültig (0 bis +1,2V DC)
  • Eingangsimpedanz: ca. 10kΩ

Typ mit PNP-Ausgang:

  • Potentialfreier Eingang oder PNP-Transistor mit offenem Kollektor
  • Eingangsbedingungen: ungültig (0 bis +0,6V DC oder offen), gültig (+4V bis +V DC)
  • Eingangsimpedanz: ca. 10kΩ
Triggereingang Impulsdauer min. 2ms (EIN)
Preset-Eingang Impulsdauer min. 20ms (EIN)
Rücksetzeingang Impulsdauer min. 20ms (EIN)
Bank-Eingang A / B Impulsdauer min. 20ms (EIN)
Ansprechzeit Schalttyp 3ms, 5ms, 10ms, 100ms, 500ms, 1000ms
Digitalanzeige 204-Segment-LCD
Anzeigeauflösung 0,1μm
Anzeigebereich -199,9999 bis 199,9999mm
Verschmutzungsgrad 2
Umgebungshöhe Max. 2000m
Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse Schutzart IP40 (IEC)
Umgebungstemperatur -10 bis +50°C (nicht kondensierend oder ohne Beeisung), Lagerung: –20 bis +60 °C
Luftfeuchtigkeit 35 bis 85% relative Luftfeuchte, Lagerung: 35 bis 85% RH
Isolationswiderstand Min. 20MΩ mit 250V DC, Megaohmmeter zwischen allen miteinander verbundenen Versorgungsanschlüssen und Gehäuse
Spannungsfestigkeit 1000V AC für eine Minute zwischen allen miteinander verbundenen Versorgungsanschlüssen und Gehäuse
Vibrationsfestigkeit Frequenz 10 bis 150Hz, Amplitude in X-, Y- und Z-Richtung 0,75 mm, jeweils zwei Stunden
Stoßfestigkeit 98m/s² (ca. 10g) in X-, Y- und Z-Richtung, je fünf Mal
Material Gehäuse: Polycarbonat, Deckel: Polycarbonat, Schalter: Polyacetal
Kabel 0,2mm² 2-adrig (braun und blau) / 0,15mm² 7-adrig, geschirmt, 2m lang 0,15mm², 7-adrig, geschirmt, 2m lang 0,15mm², 6-adrig, flexibles Gummikabel, 2m lang
Gewicht (ca.) 140g 140g 130g 60g

Hinweise:

1. Bei nicht eigens spezifizierten Messbedingungen gilt Folgendes: Versorgungsspannung 24V DC, Umgebungstemperatur +20°C.
2. Die Stromaufnahme schließt den analogen Stromausgang nicht mit ein.
3. Linearität, Messbereichsendwert = 16 mA. Gemeint ist die Linearität in Bezug auf digitale Messwerte.
4. Sind Slave-Sensoren an den Master-Sensor angeschlossen, sind der maximale Strom am Schaltausgang und die zulässige Umgebungstemperatur wie unten gezeigt von der Anzahl der angeschlossenen Slave-Sensoren abhängig.

 

Anzahl der angeschlossenen Slave-Sensoren Maximaler Strom am Schaltausgang Umgebungstemperatur
1 bis 7 Slave-Sensoren 20mA -10 bis +45°C
8 bis 15 Slave-Sensoren 10mA

HG-S Kommunikationsmodul

HG-S communication unit Panasonic Industry

Direktübertragung von hochpräzisen Messwerten mit dem neuen Kommunikationsmodul der HG-S-Serie

Das neue Kommunikationsmodul für die Messtaster der Serie HG-S dienen zur Direktübertragung von hochpräzisen Messwerten und erleichtern dadurch die Rückverfolgbarkeit von Daten. Dabei werden nicht nur Messwerte übermittelt, sondern auch Parametereinstellungen, so dass Prüfergebnisse immer gleich zur Hand sind und im Fehlerfall Ursachen schnell erkannt werden können.

Installationsbeispiel

HG-X communication unit installation example

In einer Netzwerkinstallation können eine SPS und ein PC zur Fernsteuerung einer Reihe von Teilnehmern eingesetzt werden. Jeder Teilnehmer besteht aus einem Master, bis zu 14 Slaves und dem Kommunikationsmodul SC-HG1-485. Die maximal mögliche Anzahl von Teilnehmern hängt vom gewählten Kommunikationsprotokoll ab: 99 Teilnehmer bei MODBUS (RTU/ASCII) und 64 Teilnehmer bei MEWTOCOL-COM.

  1. Teilnehmer bestehend aus einem Master- und 14 Slave-Sensoren und dem Kommunikationsmodul SC-HG1-485
  2. Es sind zwei Protokolle verfügbar:
    - MODBUS (RTU/ASCII) für den Anschluss von bis zu 99 Teilnehmern
    - MEWTOCOL-COM für den Anschluss von bis zu 64 Teilnehmern
  3. Programmierbare Steuerung der FP7-Serie
  4. PC zur Fehlersuche und -analyse
  5. Web-Server für die Datenaufzeichnung

Bestellinformation

Produktname Artikel-Nr. Beschreibung
RS485-Kommunikationsmodul SC-HG1-485 Kommunikationsmodul für die Kommunikation über RS485 Es sind zwei Protokolle verfügbar:
  • MODBUS (RTU/ASCII) für den Anschluss von bis zu 99 Teilnehmern
  • MEWTOCOL-COM für den Anschluss von bis zu 64 Teilnehmern

Technische Daten für das Kommunikationsmodul HG-S

Produktname RS485-Kommunikationsmodul für Analogsensoren
Artikel-Nr. SC-HG1-485
Geltende Normen EMV-Richtlinie
Kompatibles Steuergerät HG-SC
Versorgungsspannung 24V DC ±10% inkl. Restwelligkeit max. 10% (S-S) (innerhalb des angegebenen Versorgungsspannungsbereich) Hinweis: Der Strom wird von dem angeschlossenen Master bereitgestellt.
Stromaufnahme Max. 40mA
Kommunikationsart Zweidrahtleitung, halbduplex
Synchronisationsart Start-Stopp-Synchronisierung
Kommunikationsprotokoll MODBUS (RTU, ASCII), MEWTOCOL-COM
Übertragungsgeschwindigkeit 1,2 kbit/s, 2,4 kbit/s, 4,8 kbit/s, 9,6 kbit/s, 19,2 kbit/s, 38,4 kbit/s, 57,6 kbit/s, 115,2 kbit/s
Elektrische Kenndaten Gemäß EIA RS-485
Anzahl der Teilnehmer, die an einen Host-PC angeschlossen werden können 1 bis 99 Module bei Verwendung von MODBUS (RTU/ASCII) 1 bis 64 Module bei Verwendung von MEWTOCOL-COM
Anzahl der Sensoren, die an einen Teilnehmer angeschlossen werden können Maximal 15 Sensoren (ein Master, 14 Slaves) pro SC-HG1-485-Kommunikationsmodul
Länge des Stoppbits 1 Bit, 2 Bits
Paritätsprüfung Keine, gerade, ungerade
Datenlänge 8 Bits (RTU), 7 Bits (ASCII)
Verschmutzungsgrad 2
Einsatzhöhe Max. 2000m
Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse Schutzart IP40 (IEC)
Umgebungstemperatur -10 bis +45°C (nicht kondensierend oder ohne Beeisung), Lagerung: –20 bis +60 °C
Luftfeuchtigkeit Betrieb und Lagerung: 35 bis 85% RH
Isolationswiderstand Min. 20MΩ mit 250V DC, Megaohmmeter zwischen allen miteinander verbundenen Versorgungsanschlüssen und Gehäuse
Spannungsfestigkeit 1000V AC für eine Minute zwischen allen miteinander verbundenen Versorgungsanschlüssen und Gehäuse
Vibrationsfestigkeit Frequenz 10 bis 150Hz, Amplitude in X-, Y- und Z-Richtung 0,75 mm, jeweils zwei Stunden
Stoßfestigkeit 98m/s² (ca. 10g) in X-, Y- und Z-Richtung, je fünf Mal
Material Gehäuse: Polycarbonat
Maximale Länge des Datenkabels Max. 1200m zwischen SC-HG1-485 (Kontakt) und SPS
Gewicht (ca.) Nettogewicht: 75g, Bruttogewicht: 120g.
Zubehör Abschlusswiderstand-Steckbrücke: 1 St.

Downloads

Name File Type Size Date Language
PDF Brochure Capteurs Catalog, Shortform 32.5 MB 13.09.2021 French
PDF Catálogo Resumen Sensores Data sheet 30.6 MB 28.04.2021 Spanish
PDF Digital Displacement Sensor Head HG-S. Air-Driven Type Digital Displacement Sensor Heads Featuring Slim Body! Data sheet 2 MB 21.05.2019 English
PDF HG-S Contact-Type Digital Displacement Sensor/Head, MJE-HGS1010 Manual 392.7 KB 06.10.2020 English
ZIP HG-S Controller 2D Data CAD 54.7 KB
ZIP HG-S Controller 3D Data CAD 456.5 KB
ZIP HG-S Head 2D Data CAD 56.5 KB
ZIP HG-S Head 3D Data CAD 621.1 KB
ZIP HG-S Probe 2D Data CAD 26.7 KB
ZIP HG-S Probe 3D Data CAD 92.7 KB
PDF HG-S Series User's Manual, WUME-HGS-7 Manual 22.5 MB 06.10.2020 English
PDF HG-S series: Digital Displacement Sensor Flyer 2.1 MB 17.11.2015 English
PDF HG-S series: Slim & Robust Sensor Unit Catalog, Shortform 8.1 MB 24.11.2015 English
PDF HG-S-AC Instruction Manual, MJE-HGSAC Manual 384.8 KB 06.10.2020 English
PDF HG-SC Instruction Manual, MJE-HGSC Manual 844.5 KB 09.07.2019 English
PDF Programma Sensori Catalog, Shortform 2.6 MB 11.01.2021 Italian
Raccolta Applicazioni Sensori Data sheet 24.2 KB 20.12.2018 Italian
PDF SC-HG1 USB Communication Unit Instruction Manual, CMJE-SCHG1USB Manual 1 MB 16.10.2019 English
PDF SC-HG1-485 User's Manual, WUME-SCHG1485-5 Manual 3.5 MB 07.01.2021 English
PDF SC-HG1-C User’s Manual WUME-SCHG1C-5 Manual 3.3 MB 07.01.2021 English
ZIP SC-HG1-ETC 2D data CAD 14.7 KB
ZIP SC-HG1-ETC 3D data CAD 824.2 KB
PDF SC-HG1-ETC EtherCAT communication Instruction Manual, MJE-SCHG1ETC Manual 1.4 MB 09.07.2019 English
PDF SC-HG1-ETC EtherCAT communication User’s Manual, WUME-SCHG1ETC-3 Manual 2.7 MB 07.01.2021 English
ZIP SC-HG1-ETC(HG-S and HG-T), ESI file (EtherCAT Slave Information) in XML format Software 11.8 KB 05.08.2019
PDF Selection guide measurement sensors Catalog 10.4 MB English
PDF Sensor Selection Guide for Packaging Industry Catalog 14.7 MB 12.07.2022 English
PDF Senzory - Zkrácená verze Catalog, Shortform 10.1 MB 28.01.2013 Czech
PDF Short Form Sensors for Factory Automation Catalog, Shortform 32.7 MB 08.07.2021 English
PDF Übersicht Sensoren Catalog, Shortform 28 MB 05.05.2022 German